Har Gråtoner presset Bitcoin tilbake til $ 40K-merket?

Noen statistikker indikerer at Bitcoins nåværende rally kan være mer avhengig av institusjonelle investorer enn noen gang før.

Skjøt Bitcoins pris nesten 20% for å igjen sveve like under $ 40 000-marken

I løpet av 48 timer etter at Grayscale gjenåpnet sine tjenester for nye investorer 13. januar, skjøt Bitcoins pris nesten 20% for å igjen sveve like under $ 40 000-marken.

I løpet av samme periode la det institusjonelle investeringsselskapet til 4618 BTC i porteføljen til en nåverdi på 182 millioner dollar. Inkludert siste kvartals inntak på 3,3 milliarder dollar, som for det meste er BTC, ligger Grayscales kryptoportefølje på 27,6 milliarder dollar.

Bitcoin er ikke den eneste mynten som har fått sterk støtte siden 13. januar, med hele kryptomarkedet som tilførte 137 milliarder dollar for å øke igjen etter en billion dollar.

Gråtoner er tilbake! Gråtoner får ytterligere 2172 #BTC om 24 timer. Deres totale AUM er nå 26,39 milliarder dollar.

Med den økende etterspørselen fra institusjonelle investorer blir Bitcoin Up tilgjengelige tilbud stadig mindre. I går kunngjorde store børs eToro til brukerne at de forventer å oppleve likviditetsproblemer for sin kryptoplattform, og advarer om at det kan begrense marginhandel og KJØP ordrer i løpet av helgen for å takle det.

Siden Bitcoins halvering sent i fjor, blir det utvunnet omtrent 900 BTC

Siden Bitcoins halvering sent i fjor, blir det utvunnet omtrent 900 BTC hver dag. I følge kryptoanalyseplattformen Glassnode blir imidlertid bare en tredjedel av dem faktisk sendt til børser siden juli 2020.

I løpet av samme periode har Grayscale kjøpt omtrent 224930 Bitcoin, noe som tilsvarer mer enn 1200 BTC per dag. Ikke tatt i betraktning andre institusjonelle investorer, tørker det tilgjengelige tilbudet raskt opp.

Ikke all statistikk antyder at institusjonelle investorer spiller en sentral rolle i kryptoprisen, men med Grayscales Ethereum Trust som ikke mottok samme interesse den siste måneden. Balansen har faktisk redusert med 6036 Ether siden 9. desember da den nådde en heltidshøyde på 2,94 millioner ETH. I løpet av denne perioden økte Bitcoin med 116%, men Ethereum økte med mer enn 122%.

„Bitcoin is used to protect investors from global crisis“, says Brazilian manager of Paxful

„Bitcoin is being used to protect investors from a global crisis in which the credit guarantee fund wouldn’t even have the money to cover anything.

For many, Bitcoin is an „adventurous“ investment that can offer various risks. However, with the maturation of the market and what Bitcoin has proven to achieve so far, for some the fact of not investing in Bitcoin is even more risky. During his participation in an interview with Radio Bandeirantes, Lucas Ferreira, Paxful’s Brazilian manager, said that it is „adventurous“ not to have Bitcoin in your investment portfolio.

„After studying everything I have studied about Bitcoin Evolution and understanding the global market as it is, I think I would feel adventurous if I did not have at least a portion of my investments in Bitcoin. I would be giving up having a great asset in my portfolio“.

In the last few years Bitcoin has had a very interesting evolution, going from the promise of becoming a millionaire, as it happened between 2016 and 2017, to an asset with a completely different use since then. Today, the currency is seen as a reserve of value and many bet that it will become a form of reserve for the treasuries of large companies.

For the manager of Paxful, this is a very valid thesis, with Bitcoin being a reserve against crises, helping to protect from moments like the ones we are living now, even with volatility.

„Bitcoin is a long-term reserve asset, an asset to protect against crises and inflation. So it is an asset that has to be in the portfolio of an investor, even if it is a small part for those who are conservative. Just like gold, it is an asset that is there to protect the rest of your portfolio in moments like the one we are now“.

How much would I have if I bought US$ 1.000 in Bitcoin today?

During the interview, one of the listeners of Rádio Bandeirantes sent a curious question: „If I buy R$ 1.000 in Bitcoin today, how much will I have in exactly 12 months?

This is a very common question among beginners investors, many who don’t understand that the asset has a lot of volatility and variable income. It is impossible to guarantee fixed income with Bitcoin.

„This is a great question, because what I can answer is: I can’t guarantee you how much you will have in 1 year. In one year, Bitcoin may be worth double, triple or five times what it is worth today. It can also be worth half as much“.

However, at the present moment, Bitcoin has proved to be an asset with a return in 100% of the cases (in case the investor has not sold after the purchase).

„If we take the data, there are few days in the history of Bitcoin that you would have bought and today you would be in the loss. Especially today with the historical high, it is difficult not to make money with Bitcoin“.

„Bitcoin is the guarantee fund of the guarantee fund“.

In another interesting moment of the interview, one of the listeners asked if Bitcoin has a Credit Guarantee Fund, a type of system used by banks to guarantee the investment of their clients. But as Bitcoin was born to break with the traditional financial system, not only does it not have a guarantee fund, but in theory it was designed not to need something like that.

„Bitcoin is not covered by the credit guarantee fund and one of the investment theses in Bitcoin is that it is the credit guarantee fund of the credit guarantee fund.

Bitcoin is being used to protect investors from a global crisis in which the credit guarantee fund wouldn’t even have money to cover anything. So it is worth having at least 1% in Bitcoin in case the credit guarantee fund breaks“.

Although it seemed difficult, Lucas recalled that during the 2018 crisis, the credit guarantee fund did not guarantee so many things.

„This is not a distant reality, in 2018 similar things happened, we had the government saving the banks…but they didn’t save people. Bitcoin is an asset for you to protect yourself from that“.

Bitcoin fortsætter stigningen efter at have brudt $ 23.000

Bitcoin følger en kortvarig stigende supportlinje.

Daglige tekniske indikatorer er hausse, men to-timers diagrammet viser en vis svaghed.

BTC er sandsynligvis i bølge 3 af en fem-bølge bullish impuls

Vil du vide mere? Deltag i vores Telegram Group, og få handelssignaler, et gratis handelskursus og daglig kommunikation med kryptofans!

Trust Project er et internationalt konsortium af nyhedsorganisationer, der bygger standarder for gennemsigtighed.

Crypto Cash har fortsat sin opstigning efter endelig at have knækket $ 20.000 og nået et højdepunkt på $ 23.800 den 17. december.

Bitcoin forventes at fortsætte med at stige mod højere mål inden en eventuel korrektion.

Bitcoin chugs Langs

BTC-prisen har fortsat sit opadgående træk efter at have brudt ud over $ 19.500. Det nåede et højdepunkt på $ 23.800 i går, før det oprettede en lille øvre væge og faldt lidt tilbage til $ 23.000.

Tekniske indikatorer i den daglige tidsramme er bullish. Udover det faktum, at gårsdagens bevægelse skete med et betydeligt volumen, krydsede RSI lige tilbage over 70, og MACD-histogrammet er nu positivt. Den bullish trend fortsættelse ville blive bekræftet af et bullish kryds i den stokastiske oscillator.

Den to-timers tidsramme viser, at BTC muligvis følger en stigende supportlinje og ligger betydeligt over den.

Imidlertid viser lavere tidsrammer en vis svaghed, da både RSI og MACD bevæger sig nedad. Sidstnævnte giver allerede et reverseringssignal.

Hvis BTC begynder at falde, vil det nærmeste supportområde blive fundet til $ 21.000, det 0.618 Fib retracement niveau, der også falder sammen med den stigende supportlinje.

Secret Tokens, a protocol to transform your ERC-20 into anonymous cryptos

Secret Tokens, a protocol to transform your ERC-20 into anonymous cryptos

2 minutes of reading Posted by Marine Debelloir. This article was last updated on December 16, 2020 at 9:57 AM.

Secret Network, an anonymity-based blockchain, has announced that its „Secret Ethereum Bridge“ is now online. It allows to transform ETH and ERC-20 into anonymous tokens.
Secret Tokens, a protocol to transform your ERC-20 into anonymous cryptos.

Anonymous ERC-20s thanks to Secret Network

As a Secret Network blog post explains, „secret“ versions of these ERC-20 tokens or ETHs allow anonymous transactions. The ERC-20 retain their ability to be programmable, but „private by default, like Monero and other similar altcoins“.

The „bridge“ between Secret Network Bitcoin Up and Ethereum works as follows: secretETHs (or secretERC-20s) are produced when the original tokens are locked on the network. If the user wishes to convert his tokens into their original version, the secretETH/ERC-20 are destroyed, and the original tokens are removed from the deposit contract.

This is a first step for Secret Network to extend these features to other blockchains. The service will also soon launch bridge mining. This will reward users who lock their ETHs and ERC-20s. In exchange for the SCRT, they will receive Secret Network’s native cryptography. A total of 2 million SCRTs will be allocated to the community.

Making the DeFi anonymous

The manoeuvre has one main goal: to launch anonymous decentralised finance services (DeFi) through the Secret Network. The press release explains as follows:

„This is a first step before the creation of a private DeFi ecosystem by default and compatible with several channels. »

This ambition can be seen in the choice of tokens that are compatible with Secret Network. For the moment, only about fifteen tokens are transformable, and they are linked to decentralised finance projects. Here is the list: ETH, YFI, UNI, BAND, COMP, LINK, AAVE, KNC, SNX, OCEAN, MKR, DAI, USDT, TUSD and WBTC.

Users can now test the bridge between Ethereum and Secret Network, and the distribution of awards should start in January.

Les montagnes russes : Après un plongeon quotidien de 1 000 $, Bitcoin maintient 19 000 $ en dessous de 600 $ (Market Watch)

L’incapacité de Bitcoin à pénétrer en territoire inconnu au-delà de 20 000 dollars a fait chuter la plupart des marchés, malgré une reprise décente. Les principaux altcoins dans le rouge.

La principale cryptocouronne a connu une semaine plutôt positive, qui a vu un nouveau record sur certaines bourses. Cependant, l’incapacité de la BTC à dépasser le prix convoité de 20 000 $ a fait chuter l’actif à 18 100 $ quelques minutes seulement après la deuxième tentative de franchissement de 20 000 $.

La cryptocouronne a récupéré la plupart de ses pertes et est passée à 19 500 $ dans les jours suivants. Au cours des dernières 24 heures, la CTB a stagné autour de ce niveau. Les ours ont pris le contrôle et ont poussé l’actif vers le plus bas en cours de journée, soit environ 18 500 $, où se trouve une zone de soutien critique. Néanmoins, le bitcoin a rebondi et le courant dépasse les 19 000 dollars.

D’un point de vue technique, la CTB doit surmonter la première résistance à 19 700 $ (la précédente zone ATH de 2017) pour se diriger vers de nouveaux sommets. En cas de succès, les prochains obstacles de la cryptocouronne seront à 19 920 $, 20 350 $ et 20 970 $.

Par ailleurs, les niveaux de soutien de 18 800, 18 600 et 18 270 dollars pourraient être utiles en cas de nouveau retracement.

Altcoins couverts en rouge

La plupart des pièces alternatives ont suivi l’évolution des prix de Bitcoin au cours des dernières 24 heures. Ethereum est passé d’un maximum quotidien de 620 dollars à un minimum de 560 dollars. Malgré une reprise de plus de 590 dollars, la deuxième plus grande monnaie cryptographique a baissé de plus de 3 % sur une échelle de 24 heures.

Ripple a perdu 6 % de sa valeur depuis hier et se débat sous les 0,60 $. Bitcoin Cash (-5 %), Binance Coin (-3,5 %), Chainlink (-4,5 %), Polkadot (-4 %), Cardano (-3 %) et Litecoin (-5,5 %) sont également dans le rouge parmi les dix premières pièces.

Stellar a perdu le plus de valeur au cours des dernières 24 heures, avec une baisse de 8 %. Ainsi, XLM a effacé les gains marqués la semaine dernière après que le projet ait annoncé deux importantes mises à niveau du réseau.

MaidSafeCoin est le suivant avec une baisse de 7%, menaçant la position de MAID dans le top 100 des pièces. Suivent Kyber Network (-6%), Dash (-5%), Verge (-5%) et Cosmos (-5%).

En revanche, NEM est le gagnant le plus impressionnant, avec une augmentation de 8 % depuis hier. Sur une échelle hebdomadaire, le XEM a ajouté plus de 40 % à sa valeur. Bitcoin SV a également fait un bond d’environ 8 % et se négocie au nord de 180 dollars.

Bitcoin-Preiserholung in Gefahr

Bitcoin-Preiserholung in Gefahr, da Gold und US-Dollar Anzeichen einer Erholung zeigen

Analysten warnen, dass eine Erholung des Goldpreises und des US-Dollar-Indexes sich negativ auf das Aufwärtsmomentum von Bitcoin auswirken könnte.

Dan Tapiero, der Mitbegründer von 10T Holdings, sagte, dass auf dem Goldmarkt schwache Hände ausgeschüttelt worden seien. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit laut Bitcoin Pro einer kurzfristigen Erholung des Goldmarktes, insbesondere da es aus einer 80-tägigen Rückzugsperiode herauskommt.

Ein Aufschwung bei Gold und Dollar könnte den Bitcoin-Preis dämpfen

Bitcoin hat in den letzten drei Monaten eine starke Dynamik erlebt, da es auf Coinbase und einer Reihe anderer wichtiger Börsen ein Allzeithoch erreicht hat.

Trotzdem ist die Drohung einer Korrektur für Bitcoin eine reale Möglichkeit, wenn sich Gold zusammen mit dem US-Dollar zu erholen beginnt.

Laut Tapiero erhöht die bisher größte dreiwöchige Liquidation auf dem Goldmarkt die Wahrscheinlichkeit eines Aufwärtstrends. Er schrieb:

„Sehr bullish für #Gold. Die größte jemals stattgefundene 3-Wochen-Liquidation hat gerade stattgefunden. Schwache Hände ausgeräumt. 25 Mrd. $ flossen in EM-Aktien, viel mehr in US-Aktien. Nur $8 Mrd. aus Gold. Vielleicht ein winziger Betrag in #bitcoin. #BTC noch nicht groß genug, um eine makroökonomische Anlageklasse zu sein… aber bald.“

Einige könnten die Erholung von Gold mittelfristig als positiven Faktor für Bitcoin betrachten. Da mehr Investoren beginnen, BTC als Wertaufbewahrungsmittel anzuerkennen, könnte der Aufwärtstrend von Gold der Kryptowährung zugute kommen.

Es spricht jedoch mehr dafür, dass die Rallye von Bitcoin mit großen Goldabflüssen zusammenfiel, wie Cointelegraph berichtete. Das bedeutet, dass eine größere Goldrallye die kurzfristige Dynamik der BTC beeinflussen könnte.
Der parabolische Aufwärtstrend der US-Aktien ist ein weiterer Faktor

Der US-Aktienmarkt setzt seine Rallye aufgrund der beispiellosen Liquidität der Zentralbank fort. Die Kombination aus durchschnittlicher Inflation und entspannten finanziellen Bedingungen hat die Aktien auf Allzeithochs getrieben.

Bester Monat seit 1987 für Aktien. #DowJones pic.twitter.com/SMslJLXwHS
– Jan Nieuwenhuijs (@JanGold_) 1. Dezember 2020

Infolgedessen berichtete Jan Nieuwenhuijs, ein unabhängiger Finanzforscher von The Gold Observer, dass die US-Aktien ihren besten Monat seit 1987 hatten.

Es besteht die Möglichkeit, dass der kontinuierliche Aufwärtstrend der US-Aktien andere risikobehaftete und risikofreie Anlagen in naher Zukunft weniger attraktiv macht. Es könnte auch dazu führen, dass die BTC in absehbarer Zukunft sowohl für Privatanleger als auch für institutionelle Anleger weniger dringlich wird.

Gegenwärtig glauben viele Händler, dass Bitcoin nach seiner jüngsten Ablehnung Gefahr läuft, einen tieferen Rückzug auf 18.600 $ zu erleben.

Michael van de Poppe, ein Vollzeit-Händler an der Amsterdamer Börse, sagte, dass der Rückgang von BTC von 19.100 $ mit einer starken Reaktion der Verkäufer einen größeren Rückgang wahrscheinlich macht. Er schrieb:

„Konnte die $19.400 als entscheidender Durchbruch nicht durchbrechen, danach erfolgte ein Rückgang in Richtung $18.800. 19.100 $ Bereich sofort abgelehnt und die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs in Richtung 18.600 $ steigt“.

Bei Bitcoin (BTC) besteht die Gefahr eines Rückzugs, da Analysten mit einer deutlichen Erholung von Gold rechnen. Das Edelmetall hat sich in den letzten Wochen im Vergleich zu BTC unterdurchschnittlich entwickelt, da die dominierende Kryptowährung eine von den Institutionen geführte Aufwärtsbewegung erlebte.

Das Bitcoin Playbook: Zweistellige Rallye -> Zweistelliger Ausverkauf -> Nochmal pumpen

Nach einer zweistelligen Rallye folgte heute ein zweistelliger Ausverkauf auf dem Kryptomarkt – wobei die Altmünzen, wie in diesem bereits getesteten Kryptomarkt-Playbook üblich, am stärksten betroffen waren.

Die Nachricht heute Morgen ist also, dass alles wie gewohnt ist – nichts Neues unter der Kryptosonne. Wie wir schon oft gesehen haben, steigt der Krypto auf und fällt der Krypto ab. Analysten haben uns auch davor gewarnt, dass die Anhäufung von Bitcoin (BTC)-Walen im November zu einem weiteren Preisanstieg führen wird, was jedoch mit einer höheren Volatilität einhergehen wird. Und voilà.

Die Bitcoin fiel heute (10:03 UTC) innerhalb von 24 Stunden um mehr als 11% und innerhalb einer Woche um 2,5% auf 17.000 USD und damit sogar unter dieses Niveau – und entfernte sich damit weiter vom lang erwarteten Allzeithoch. Ethereum (ETH) erfuhr in 24 Stunden keine Besserung und fiel um mehr als 15% auf den Preis von USD 505, obwohl es im Laufe der Woche immer noch grün ist.

Das ist bei weitem nicht alles, denn fast alle Top-100-Münzen nach Marktkapitalisierung sind in den letzten Stunden rot geworden. Unter den Top 10 war XRP mit einem Kursverlust von fast 23% am stärksten betroffen, gefolgt von Cardano (ADA) mit 20% und Chainlink (LINK) mit einem Kursverlust von 19,5%. Diese gehören auch zu den höchsten Rückgängen auf der gesamten Top-100-Liste, wobei einige andere Projekte derzeit bis zu -24% reichen.

Später erholte sich BTC jedoch wieder und erholte sich innerhalb weniger Stunden von 16.600 USD auf über 17.400 USD.

Eine weitere Warnung kam von dem Risikokapitalgeber und Gründer von First Block Capital, Marc van der Chijs, der bereits im August erklärte, dass in der neuen Hausse mit weiteren Abstürzen der Bitcoin-Flash-Münzen zu rechnen sei. Darüber hinaus sagte Vijay Ayyar, Leiter der Geschäftsentwicklung der Luno-Börse, gegenüber Bloomberg, dass „die Bedingungen sehr massiv überkauft sind und zu einer Korrektur führen werden“, und fügte hinzu, er glaube, dass „wir vor einem größeren Rückgang/einer größeren Korrektur Allzeithochs sehen werden“. Zusätzlich argumentierte der Ökonom und Händler Alex Krüger, dass Altmünzen „sich normalerweise in die *gleiche Richtung* wie Bitcoin bewegen, aber mehr (in beide Richtungen)“ und man „sich [Altmünzen] als gehebelte Bitcoin-Spiele vorstellen kann“.

Davon abgesehen scheint es niemanden zu überraschen, dass der gesamte Markt auch bei BTC blutig geworden ist. Was einzelne Altmünzen betrifft, so gab der Chefökonom der Chainalysis, Philip Gradwell, eine mögliche Erklärung für den Rückgang mindestens einer dieser Altmünzen. Er sagte, dass im Gegensatz zu BTC und ETH mit „relativ üblichen“ On-Chain-Metriken „XRP am Mittwoch weiterhin große Zuflüsse an den Börsen hatte, 125% über dem 30-Tage-Bewegungs [Durchschnitt], obwohl diese weniger als die Rekordzuflüsse vom Dienstag waren. Das ist ein großes Angebot zum Verkauf, was unweigerlich zu niedrigeren Preisen führt“.

Den Kommentaren von Analysten, Händlern und anderen Online-Analysten zufolge wurde ein Großteil des Schadens an den Krypto-Börsen Binance, Bybit und FTX angerichtet, was darauf hindeutet, dass die Händler dort übermäßig fremdfinanziert sind.

Apropos Reaktionen auf den Tropfen, unter den Kommentaren innerhalb der Cryptoverse gab es Notizen von „Auftragsbüchern [über die Vernichtung der Münzbasis]“; diese begrüßten den Tropfen scherzhaft und/oder sarkastisch als Kaufgelegenheit und als Chance, mehr Krypto anzuhäufen; Äußerungen, dass die Korrektur nur dann zufriedenstellend sei, wenn ihr ein „goldener Eintrag wie Anfang September mit dem Zusatz „unter 14K bitte mindestens“ folgen würde; Berechnungen eines möglichen Rückgangs auf 14.000 USD und nicht weiter, basierend auf den früheren Korrekturen nach dem Allzeithoch; und Argumente, dass „der Markt euphorisch bullishly selling“ und „ATHs ist jetzt nur noch eine Frage des Wann, nicht mehr des Ob“. “

Was eine Erklärung für den Rückgang angeht – „Hebelwirkung ist eingetreten“, sagte Alex Krüger, „das ist alles. Gierige Händler beschlossen, an der Spitze auf gehebelte Longs zu setzen, und sie wurden ausgespült. So funktionieren Märkte“, sagte er.

Andere betonen: „Scheiße geht hoch und runter, das ist die Grundlage jedes Marktes“, wie der Analyst Teddy Cleps es ausdrückte. Er wies darauf hin, dass die Bitcoin von 3.000 USD, auf die sie am Schwarzen Donnerstag im März gefallen war, nur Monate später auf fast 20.000 USD gestiegen sei, und fügte hinzu: „Nehmen Sie die Volatilität an, fürchten Sie sie nicht“. Viele Kommentatoren schlossen sich dieser Meinung an und erklärten, dass dies auch für Altmünzen gelte.

Unterdessen argumentierte die Kryptoanalytikfirma Santiment, dass die Fähigkeit von Bitcoins, auf und über 19.000 USD zu gehen, „wahrscheinlich mit dem Tether (USDT) an den weiterhin niedrigen Börsen zusammenfallen wird“. „Der Anstieg des Tether-Börsenangebots ist ein zuverlässiges Signal für Gewinnmitnahmen der BTC“, schrieben sie.

Eine weitere Sache, die es zu beachten gilt, ist, dass die große Krypto-Börse OKEx heute nach ihrer Aussetzung am 16. Oktober den Rückzug aller digitalen Vermögenswerte wieder aufgenommen hat. Und dies, so argumentieren einige, könnte Auswirkungen auf den Markt haben.

 

Opinion: Third halving was not the main reason for the Bitcoin rally.

Bitcoin has doubled in price since the third halving, from $8570 to over $18,000. Coin Metrics co-founder Nick Carter believes that this was largely due to inflation in fiat currencies and the development of institutional infrastructure, rather than a decline in the block award.

The presenters of Bloomberg TV asked if the halving held six months ago was included in the current Bitcoin price. The analyst warned that most users would not agree with his answer.

„I do not think that halving has had an impact on the price of bitcoin. It is an event that has been known since day zero. I think the catalysts are outside the market or related to infrastructure,“ said Carter.

The expert said that the current growth seems more sustainable than it was three years ago.

Carter noted that in 2017, the market was pushed up by retail investors who went through Bitcoin Secret scam to other crypto assets and participated in ICOs. Big players simply could not enter the market due to a lack of infrastructure.

„There were no qualified custodians at the time, prime brokerage was only gaining strength. In fact, there was no credit market, CME just started trading futures,“ Carter recalled.

Over the past three years, access to the market by large institutional investors has become ‚more comfortable‘. The specialist cited the bitcoin purchase stories by MicroStrategy and Square as an example.

Carter noted that this new type of market participant is set up to hold the first cryptovoltaic currency for the long term as an insurance against inflation caused by unprecedented monetary measures by governments. Investors are concerned about the prospect of a deep sinking of interest rates into negative territory. They are attracted by the algorithmically limited emission of bitcoin, he added.

„Bitcoin may be a slowly monetizing alternative money exchange commodity,“ Carter explained investors‘ perceptions.

As a reminder, Chainalysis analysts saw the ‚insatiable appetite‘ of institutions as the reason for bitcoin growth.

Earlier Deutsche Bank analysts discovered that investors increasingly prefer bitcoin to gold.

Experts from Citibank suggested that the first cryptovoltaic currency would consolidate its status as digital gold and reach the $318,315 mark by the end of 2021.

Erste Sportwetten-App geht in Illinois online

Fast ein Jahr nach der Legalisierung von Sportwetten in Illinois können staatliche Wetter nach dem Start der ersten staatlichen Wett-App am Donnerstag Wetten über ihr Smartphone platzieren.

Das Rivers Casino Des Plaines, der Spielort, der im vergangenen März das erste Sportwetten-Einzelhandelsgeschäft in Illinois eröffnete, schrieb erneut Geschichte, als es als erster lokal lizenzierter Betreiber ein digitales Sportspielprodukt auf den Markt brachte.

Das Casino betreibt die BetRivers-Wett-App über seinen Partner Rush Street Interactive

Gouverneur von Illinois, JB Pritzker legalisiertSportwetten im letzten Sommer als Teil einer umfassenden Glücksspielreform, die darauf abzielt, seinen 45-Milliarden-Dollar-Kapitalplan zu finanzieren, der den Wiederaufbau der staatlichen Infrastruktur beinhaltet.

Das LeoVegas und das Argosy Casino Alton im US- Bundesstaat Downstate waren die ersten, die Anfang März Sportwetten für den Einzelhandel starteten. Die beiden Casinos konnten jedoch nur kurzzeitig Wetten annehmen, da die Spielstätten in Illinois am 16. März geschlossen werden mussten, um das Fortschreiten des Coronavirus einzudämmen.

Es ist noch nicht bekannt, wann die Eigenschaften den Betrieb wieder aufnehmen dürfen

Richard Schwartz, Präsident von Rush Street Interactive, kommentierte den Start ihres digitalen Sportwettens am Donnerstag und sagte, dass sie „begeistert sind, Geschichte zu schreiben , indem sie Sportfans in unserem Heimatstaat das erste Online-Sportwetten rechtzeitig zur Verfügung stellen, wenn der amerikanische Sport wieder in Aktion tritt. ”

Der kürzlich unterzeichnete Auftrag ebnete den Weg für einen früheren Start des mobilen Wettens
Nach dem Sportwettengesetz von Illinois müssen sich Wetter persönlich in den staatlichen Casinos, Rennstrecken oder Sportanlagen anmelden , um online Wetten platzieren zu können. Die Schließung der Spiel- und Sportstätten in Illinois hätte den Beginn der mobilen Wetten auf unbestimmte Zeit verzögert.

Bitcoin-förutsägelse: BTC träffar $ 19000; kan dra tillbaka, analytiker

Bitcoin-förutsägelse förväntar sig en återgång efter all-time high.
Bitcoin svävar över $ 19000 trots tillbakadragningar under märket.
Bitcoin-priset någonsin högt förväntat över $ 20.000.
Kungen av kryptovaluta Bitcoin handlas nu över $ 19000-märket, och med tanke på $ 4860-läget i mars 2020 är den nuvarande höga en av de största prestationerna för kryptokurrency. Bitcoin fortsätter att njuta av fördelen jämfört med andra kryptovalutor, eftersom den är den första och främsta kryptovalutan som lade grunden för att andra valutor och finansteknikområdet blev verklighet. I skrivande stund ligger BTC-priset på 18924 dollar.

Bitcoin-förutsägelse: BTC träffar $ 19000; kan dra tillbaka, analytiker 1

Bitcoin-priset observerade 18117 dollar under de senaste 48 timmarna och korsade i stadiga rörelser 19000 dollar för att nå 19490 dollar. Sedan dess tjänar det nuvarande priset på cirka 19100 dollar som starkt stöd trots små motgångar. När detta skrivs är marknaden nu stabil, med endast 3 av 28 tekniska indikatorer lutande mot försäljning. Som ordspråket säger kommer Hodlers att hålla och handlare kommer att handla.

Bitcoin-förutsägelse: Vad kan man förvänta sig?
Kungen av kryptovaluta har kämpat för att hålla sig flytande över $ 19000-märket de senaste 24 timmarna, och priset har redan nått över $ 19400-märket två gånger. Analyst Trading Shot förklarar att kryptovalutans kung rör sig starkt mot guld, men en stark tillbakadragning förväntas när den når den förväntade rekordhöga tiden över 25000 dollar.

Relaterade inlägg
Är Bitcoin ett rimligt alternativ för utvecklingsländer?
Peter Schiff: Institutioner kommer att köpa guld, inte Bitcoin under inflationen
Bitcoin-pensionskonton ger dramatiska vinster
Bitcoin och guld ska injiceras med $ 15 biljoner steroider

Bitcoin-förutsägelse: BTC träffar $ 19000; kan dra tillbaka, analytiker 2

Trading Shot förklarar att jämförelsen görs på ett 1-veckors- jämfört med 1-månadersdiagram, eftersom guld är en långsam värdebutik medan Bitcoin är en mycket snabbare digital marknad. Han understryker att den nuvarande paraboliska gulduppgången bröt sin rekordhöga nivå i juli förra året efter en topp på 30 dagar på Fibonacci-förlängningen 1.1382. Guld har observerats vid en tillbakadragning efter att ha träffat rekordhögt med tanke på de nuvarande amerikanska ekonomiska förhållandena och den andra vågen i pandemin.

Shot förklarar Bitcoin-prisförutsägelser förväntar sig en ny heltidshöjd snart, medan andra förväntar sig en möjlig ökning av antagandet mot fiat. Shot hittar Bitcoin 1.1382 Fibonacci-förlängningen runt $ 25000. Han hävdar att eftersom Bitcoin följer guld så nära på lång sikt, kan vi förvänta oss en medelfristig tillbakadragning för BTC på 1W-diagrammet efter all-time high?

Bitcoin-förutsägelse jämfört med Googles trender
Analytiker X Force global förklarar att när vi observerar en tidslinje för det faktiska intresset via sökintresset för nyckelordet „Bitcoin“ i ett femårsdiagram, finner vi att intresset fortfarande inte är så högt som 2018 års räntehöjd. Den nämnda räntehöjden drevs av rädslan för att missa Bitcoin-ekonomin när kryptovalutakungen slog massiva siffror för första gången.

Bitcoin-förutsägelse: BTC träffar $ 19000; kan dra tillbaka, analytiker 3

Analytikern presenterar två möjliga scenarier; den första som vi kan komma att spränga genom nya rekordhöga toppar på grund av att detta är en möjlig eftersläpande indikator. För det andra kanske vi aldrig ser samma ränta när som helst snart och har en möjlig krasch inom en snar framtid. Han är av den åsikten att det andra scenariot är mycket troligt med tanke på de nuvarande världsförhållandena.